Mein Weg zur Berufung

Manchmal sind uns Dinge im Leben nicht bewusst. Dann finden sie uns, statt wir sie...

Ich wurde 1968 in Niedersachsen geboren. Das Leben hat mich in jungen Jahren in das schöne Rheinland gebracht, dem ich bis zum Herbst 2021 treu geblieben bin. Mit meiner Katze Lilly lebe ich heute wieder in Goslar am Harz. Ich gebe Katzen aus dem Tierschutz ein Zuhause, die aufgrund von Krankheit oder Alter als schwer vermittelbar gelten. 

 

In meiner Kindheit und Jugend gehörten zahlreiche tierische Freunde zur Familie. Zu den Katzen kam ich erst in späteren Jahren und es war Liebe auf den allerersten Blick. Meine ersten Katzen waren 2 Brüder, die ich aus einem Tierheim in Nordrhein-Westfalen adoptierte. Ihre Erkrankungen legten den Grundstein für meine heutige Tätigkeit.

 

Kater Anton war von Anfang an kränklich und nach drei Jahren erfolgloser tierärztlicher Therapieansätze stand sein Tod in Aussicht. So versuchte ich entgegen meiner Überzeugung erstmalig ein homöopathisches Mittel – sehr skeptisch, aber ich hatte nichts zu verlieren. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich für alternative Behandlungsmethoden nicht offen - ich gehörte zu den Homöopathiekritikern. Wie groß war mein Erstaunen, als es mit Anton in den darauffolgenden Tagen zusehens bergauf ging und er innerhalb von vier Wochen genesen war. Damit war ich überzeugt, dass die Homöopathie etwas vollbrachte, was der Schulmedizin 3 Jahre mit Antibiotika, Schmerzmittel, Cortison und Infusionen nicht einmal ansatzweise gelungen war.

 

Fasziniert ging ich diesen Weg weiter. Ich las und lernte - erst einmal nur für meine Kater Anton und Oskar sowie für die zwischenzeitlich zugezogene Katze Friedelchen. Die Resultate waren so positiv, dass mich Freunde und Bekannte und deren Freunde und Bekannte um Rat fragten. Ich wuchs in die Beratungen hinein, bildete mich immer weiter und baute aus diesem Verstehen meine Behandlungsmethode auf und aus, die sich effektiv etablierte. Die Erfolge sprachen sich schnell herum und eines Tages erhielt ich das Angebot einer Tierärztin aus der Nähe von Düsseldorf, mit ihr zusammenzuarbeiten. 

Ich absolvierte dann meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin und bilde mich seither durch tierheilpraktische und tierärztliche Seminare weiter. 

Seit 2013 berate und behandele ich europaweit im deutschsprachigen Raum. Die Zusammenarbeit mit den jeweils behandelnden Tierärzten ist mir dabei ein besonderes Anliegen – zum Wohle meiner kleinen Patienten.